News

24.01.12: Instrument Systems stellt eigene Stromquelle für LEDs vor

Die 4-Quadranten Strom- und Spannungsquelle LSM 350 von Instrument Systems wurde speziell für die Anforderungen beim Produktionstest von LEDs und LED Chips konzipiert. Mit besonders hohen Messgeschwindigkeiten und der Mehrkanalfähigkeit stellt das LSM 350 eine attraktive Lösung für die Bestromung von LEDs mit niedriger und mittlerer Leistung dar. In Verbindung mit den bewährten Array Spektrometern bietet Instrument Systems damit eine Komplettlösung für den optischen und elektrischen Test von LEDs.

Als bipolare Strom- und Spannungsquelle liefert das LSM 350 alle Funktionen, die für den schnellen Test an LEDs benötigt werden. Der automatische Polaritätstest kann für Einzel- und Multi-Chip LEDs eingesetzt werden. Eigene Messbereiche gewährleisten besonders genaue Messungen bei niedrigen Vorwärtsströmen von 1 μA, sowie die Messung des Sperrstroms im nA Bereich. Das modulare Konzept ermöglicht die optionale Erweiterung des Grundmoduls zur Messung der Durchbruchsspannung bis 40 V. Extrem kurze Einschwingzeiten verkürzen die Messzyklen um bis zu 40% im Vergleich zu den meisten Standardstromquellen.

Das LSM 350 lässt sich nahtlos in den LED Tester integrieren. Dieses bewährte Komplettsystem mit den hochpräzisen Array Spektrometern der Baureihen CAS 140CT oder CAS 120 von Instrument Systems kann sowohl für das vollautomatische Testen und Sortieren von LEDs als auch für den Test von LED Wafern eingesetzt werden. Die dazugehörige Software bietet vielfältige Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten.